GOVERNANCE FRAMEWORK

Ohne eine performante IT, kann ein modernes Unternehmen auf lange Sicht nicht erfolgreich sein. Um eine leistungsfähige IT realisieren zu können, ist es unabdingbar, dass die Prozesse der IT formalisiert und operationalisiert werden und somit ein Handlungsrahmen geschaffen wird. Dieser Handlungsrahmen sorgt für eine klare Trennungen zwischen einzelnen Verantwortungen und für die notwendige Standardisierung zum funktionellen Betrieb.

Dies ist der Ansatzpunkt der IT-Governance. Im engen Zusammenspiel aus Business, IT und IT-Governance werden Erwartungen an die IT formuliert und sichergestellt, dass die IT diese Erwartungen auch erfüllen kann. Ziel ist es, eine Symbiose aus Business, IT und IT-Governance zu erreichen. Nur so können die Unternehmensziele erreicht werden.

GOVERNANCE FRAMEWORK

GOVERNANCE FRAMEWORK

  • Reduktion von Komplexität
  • Hohe Anpassbarkeit
  • Langjährig angewendetes und bewährtes Konzept
  • Ganzheitlicher Ansatz zur Integration der IT-Governance
  • Zeiteinsparung
  • Kosteneinsparung
  • Steigerung der Qualität

GOVERNANCE FRAMEWORK

Dann rufen Sie uns doch einfach an oder schreiben Sie uns!

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen und Anliegen.

 

07251 – 50 555 15

[javascript protected email address]

ANSPRECHPARTNER

Sie haben ein spezifisches Anliegen? Hier finden Sie eine Übersicht unserer jeweiligen Ansprechpartner.

Ansprechpartner

DAS KÖNNTE SIE VIELLEICHT AUCH INTERESSIEREN

PROJECTMANAGEMENT METHOD

Zahlreiche PMM-Tools zur Messung des Erfolgs und der Effizienz von Projektdurchführungen

 

PM METHOD

SERVICE-DESIGN FRAMEWORK

Globale und abteilungsübergreifende Strukturierung von Accounting- und Verrechnungsmodellen

 

SERVICE-DESIGN FRAMEWORK